Neueste Erfahrungsberichte in Dance »

Accident in Paradise - Sven Väth

Pro: für ruhige stunden allein oder mit mehreren
Kontra: steht im krassen Gegensatz zu dem Programm in den Clubs

Diese Platte steht im krassen Gegensatz zu den DJ-Sets von Sven Väth. Doch zeigt sich hier die Komplexitiät des Musicalischen Denkens von Sven Väth. Wer harte Beats und monetone Bassfolgen erwartet, wird eines besseren belehrt. Trotzdem sollte jeder ...

trinitat 15.11.2000 · Gesamten Erfahrungsbericht lesen
Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als: sehr hilfreich
Erfahrungsbericht über Accident in Paradise Reedition... - Sven Väth

Cover-Design:

Klangqualität:

Langzeithörspaß:

Häufigkeit der Nutzung

Dieser Tonträger ist:

typisch Sven Väth

Pro: naja geht so
Kontra: naja geht so

Auf du und du mit Seelenklempnern und Türstehern befindet sich Sven Väth, der seinem Konzeptalbum zum Tanzen einen Reigen schwieriger Sinnvokabeln vorwegstellt.: "Der wirren Bilder Hüter ergriffen ganz den Geist und schnell war er mit diesem wohl verbünde ...

Bleemer 11.08.2000 · Gesamten Erfahrungsbericht lesen

Erfahrungsbericht über Accident in Paradise Reedition... - Sven Väth

Cover-Design:

Klangqualität:

Langzeithörspaß:

Häufigkeit der Nutzung

Dieser Tonträger ist:

anders

Pro: neu art von musik
Kontra: teils langatmig

...Lange bevor die Musikbranche den Begriff Ambient für sphärische, elektronische Musik (die zum Tanzen zu langsam war) einführte, hatte Moby schon mehrere Stücke geschrieben, die sich gut in dieses Genre einfügen. Sie befinden sich zusammen mit neueren Werk ...

Twiggy1982 31.07.2000 · Gesamten Erfahrungsbericht lesen
Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als: sehr hilfreich
Erfahrungsbericht über Ambient - Moby

Cover-Design:

Klangqualität:

Langzeithörspaß:

Häufigkeit der Nutzung

Dieser Tonträger ist:

electronic beats treffen auf Moby

Pro: ich war echt positiv überrascht
Kontra: der Klang könnte noch ein wenig besser sein

Der fast schon legendäre Alt Housemeister Moby veröffentlicht in den USA im August 1993 mit dem Album "ambient" eine außergewöhnliche Elektrokomposition. Moby heißt mit bürgerlichem Namen Richard Melville und wurde am 11. September im Jahr 1965 in Harlem ...

downloth 19.02.2002 · Gesamten Erfahrungsbericht lesen
Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als: hilfreich
Erfahrungsbericht über Ambient - Moby

Cover-Design:

Klangqualität:

Langzeithörspaß:

Häufigkeit der Nutzung

Dieser Tonträger ist:

Besser als je zuvor

Pro: alles
Kontra: nada

Dieser Mann ist der totale Knaller, nicht nur, daß er die beste Musik seit langem macht, nein, er versteht auch noch was davon. Moby ist nicht so ein Plattenfirmakind, wie zum Beispiel die Backstreetboys, die wahrscheinlich in ihrem Leben noch nicht einam ...

Clausch 21.06.2000 · Gesamten Erfahrungsbericht lesen
Ciao Mitglieder bewerteten diesen Erfahrungsbericht insgesamt als: hilfreich
Erfahrungsbericht über Ambient - Moby

Cover-Design:

Klangqualität:

Langzeithörspaß:

Häufigkeit der Nutzung

Dieser Tonträger ist: