Das Testament - E Nomine

Bilder der Ciao Community

  • Das Testament - E Nomine
  • Frontcover
  • Booklet, CD
  • Backcover

Das Testament - E Nomine

Disco / Dance - 1 - CD - Label: Zeitgeist - Vertrieb: Universal - Veröffentlicht am: 15. November 1999 - EAN: 731454338226

> Detaillierte Produktbeschreibung

Cover-Design:
Dieser Tonträger ist...
Häufigkeit der Nutzu...
Kaufanreiz:
Klangqualität:

Erfahrungsberichte

Filtern nach
Art des Erfahrungsberichts
  • Erfahrungsberichte mit Bildern (1)
  • Erfahrungsberichte (18)
Bewertung
  • (12)
  • (6)
Sortieren nach Nützlichkeit
  • Nützlichkeit
  • Produktbewertung
  • Datum

Ausgezeichnet

“Suuuuuper”

veröffentlicht 28.12.1999

ProMal was anderes; klingt spitze

Kontra???

Einer der Titel dieser CD läuft zur Zeit ja auch auf Viva, also hat der eine oder andere schon eine Ahnung von der Musik. Das Testament wird in hauptsächlich gesprochener Form präsentiert. Keine Angst, es ist nicht so schlimm, wie es hier klingen mag. Ich selbst bin kein fanatischer Kirchengänger...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Sehr gut

“Kirchentechno?Super Idee!!”

veröffentlicht 06.07.2000

Proguter Sound

KontraGotteslästerei???

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde, Und die Erde war wüst und leer, Und es war finster auf der Tiefe, Und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser, Und Gott sprach: „Es werde Licht" Und es ward Licht Und Gott sah,daß das Licht gut war, Da schied Gott das Licht von der Finsternis, Und nannte das...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Das Testament mal ganz anders ...”

veröffentlicht 29.07.2002

ProDie Mischung aus Kirchenmusik, religion und modere...

KontraMan sollte seine Hoffnungen vielleicht nicht auf s...

Na ist nicht heute wieder schönes Wetter? Ich denke genau solche Tage sind für uns gut um Berichte zu schreiben *g* Ich beschreibe euch dieses Mal eine meiner Lieblings CD, die ich schon seit knapp 18Monaten bezitze. Es handelt sich um die CD von E Nomine "Das Testament". E-Nomine sind bei uns...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Sehr gut

“E Nomine [Teil 1] Religöses”

veröffentlicht 11.06.2003

ProGutes Gesamtkonzept, Die Bibel musikalisch näher g...

Kontra2 schlechte Songs, nicht erkennbar, wer wann die T...

Hallo Ihr Lieben. Wieder möchte ich eine kleine neue Serie beginnen. Diesmal mit E Nomine, die 1999 ihr musikalisches Kunstwerk gestartet haben. Hinter dem Namen E Nomine stecken die Produzenten David Brunner, Friedrich Graner und Chris Weller, die eine neue Idee in die Tat umgesetzt haben und...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“UND GOTT TANZTE”

veröffentlicht 27.10.2000

ProUnbedingt reinhören

Kontrawelches Kontra?

... Sylverl auch ... Es fällt mir heute schwer, einen Beitrag zu schreiben, da ich ganz gar gefangen bin von der Musik meiner neu errungenen CD. Gestern kaufte ich mir seit langem wieder eine CD, deren Rhythmen und Texte mich in ihren Bann gezogen haben und mich nicht mehr loslassen. Wie Ihr...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Und Gott tanzte”

veröffentlicht 20.05.2004

Prosehr gutes Album, hoher melodischer Gehalt

Kontranicht jeden sein Geschmack

Hallo Werte Ciao Gemeinde, Hallo Werte E NOMINE Fans °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Heute möchte ich euch noch eine CD von E NOMINE vorstellen. Sie ist zwar schon einige Jahre auf den Markt, aber immer noch aktuell, da sich E NOMINE schon einen festen Platz im...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

Prosensationelles Werk, bisher einmalige Kompositione...

Kontraleider keine Fortsetzung des Projektes

Im November 1999 entstand ein sensationelles Werk: "Vater unser" von E Nomine, gesprochen von der deutschen Synchronstimme von Robert de Niro. Diese Bibelworte in Verbindung mit Dance ist eine einmalige Mischung. Danach folgte ein ganzes Album, genannt „Das Testament“. Das Album...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“einfach nur noch gut und super”

veröffentlicht 22.07.2000

Proalle Lieder super, toller Musikstil

Kontranicht ganz billig

Also wem "Vater unser" von E nomine schon gefallen hat und wer dann auch noch von "E nomine" begeistert war, der wird diese CD einfach nur genial finden. Es gibt wirklich keinen einzigen Song, der nicht gut ist, alle Lieder durchweg sind für einen Fan von dieser Art Musik einfach fabelhaft. In...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

ProTolle Sounds, schöne Kirchenlieder.

KontraGibt es sie noch?

:o) Heute schreibt noxfreak mal über ein Musikalbum, auch wenn er denkt dass es in dieser Kategorie nicht viele Lesungen gibt. Aber das ist ja sowieso nich das wichtigste *lol* E NOMINE DAS TESTAMENT Zur Gruppe: Lange hat man nichts mehr von der Gruppe gehört, schade, denn die Lieder sind...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“In Principio Procreatione Erat”

veröffentlicht 16.05.2003

Promusikalische Abhandlung der Bibel, lateinische Tex...

KontraChor zu spärlich eingesetzt

In principio procreatione erat. – Am Anfang war die Schöpfung. Mit diesem Satz beginnt das nun doch schon etwas ältere Album von E Nomine, das erst kürzlich einem Remake unterzogen wurde und nun als "Digitally Remastered" mit drei neuen Songs auf den Ladentischen liegt. Der Schwerpunkt des Albums...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Sehr gut

“Kirche vs. Techno”

veröffentlicht 29.12.1999

Pro- interessante Aufarbeitung der Bibel

Kontranichts für Anti-Christen

E Nomine schafft das schier Unmögliche: Sie kleiden Auszüge aus der Bibel in ein melodiöses Techno-Gewand. Das ist nicht nur sehr stimmungsvolle Musik, sondern bringt den Nicht-Christen auch die Bibel etwas näher. Neben perfekt ausbalancierten Techno- und Elektroelementen findet man Stimmen wie...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Sehr gut

“das erste Album von E Nomine”

veröffentlicht 21.11.1999

Prosehr gut abgestimmte Kompositionen; erstes Album d...

KontraVerarbeiten kirchliche Texte zu Techno - dies ist ...

Wer sich nicht daran stört das E Nomine, wie auch auf ihrer Single "Vater unser" gnadenlos kirchliche texte und Chöre plündern erhält hier ein sehr gutes Album. Die Songs liegen alle zwischen Dance Musik und langsamen Pop, verbreiten aber durch die kraftvollen Chöre und die intensiven Sprecher...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

ProGesprochen von berümhmten Sychromsprechern, guter ...

Kontranicht jedermanns Geschmack

E Nomine von "Das Testament" ist eine wirklich interessante Mischung aus Mystischem und Tekno. Auf jeden Fall ist diese CD nicht jedermanns Geschmack, weil bei allen Liedern von berühmten Synchronsprechern original Bibeltexte gesrochen werden. Darunter befinden sich die Stimmen von Nicolas Cage...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Sehr gut

“Eine super CD”

veröffentlicht 20.12.1999

Die CD "Das Testamen" von "E NOMINE" ist eine CD wie ich vorher noch keine gesehen habe. Er gibt orginal Texte der Bibel in neuerem modernerm Outfit wieder. Das Lied "Vater unser" finde ich besonders gut. In ihm vereint sich der Wille Gottes und neues modernes Leben . "E Nomine" hat eine perfekte...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Ausgezeichnet

“Bibel + Techno + Chor (Geheimtipp)”

veröffentlicht 03.11.2001

Progute Texte, gute Melodien, super Synchronsprecher

Kontrakeins

Jetzt werden sich viele fragen: Kann das gut gehen? Ich sage: Es kann! Denn in diesem Album sind so ziemlich alle Titel richtige Knaller. Inhalte der Lieder: **************** In allen Songs sind Texte bzw. Inhalte aus der Bibel enthalten, bis auf einen, zu dem ich später noch kommen werde. Damit...

> Erfahrungsbericht lesen

War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? Ja 0

Produktdaten : Das Testament - E Nomine

Produktbeschreibung des Herstellers

Disco / Dance - 1 - CD - Label: Zeitgeist - Vertrieb: Universal - Veröffentlicht am: 15. November 1999 - EAN: 731454338226

Haupteigenschaften

Titel: Das Testament

Künstler: E Nomine

Genre: Disco / Dance

Schlagworte: MOR (Middle of the Road); Pop deutschsprachig; Dancepop; Deutsch-Pop

Medium: CD

Set-Inhalt: 1

Veröffentlichungsdatum: 15. November 1999

Label: Zeitgeist

Vertrieb: Universal

EAN: 731454338226

Titel auf CD 1

1.: Am Anfang war... die Schöpfung...

2.: Vater Unser

3.: E Nomine (Pontius Pilatus)

4.: Die 10 Gebote

5.: Das Abendmahl

6.: Die Sintflut

7.: Himmel & Hölle

8.: Der Fürst der Finsternis

9.: Bibelworte des Allmächtigen

10.: Die Posaunen von Jericho

11.: Ave Maria

12.: Psalm 23

13.: Hallelujah

14.: Gott Tanzte

Ciao

Auf Ciao gelistet seit: 21/11/1999